Aktuelles
Aktuelles
Liturgischer Kalender
Gottesdienste
Gemeindebrief
An(ge)dacht
Predigten
Ausblick: Nachbargemeinden
Wir über uns
Pfarrer
Lebensbegleitung
Gottesdienste
Kirchenmusik
Treffpunkt Gemeindezentrum
Faire Welt Laden
Engagement
Familien
JIB - Jugendeck
Freizeiten
Kontakt
Impressum
Datenschutz
SUCHE
Sitemap
Guten Morgen, heute ist der 30. 03. 2020
Sie sind hier: Aktuelles  » 

Gemeinde sichtbar machen

 „Wo Zwei oder Drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Das sagt Jesus in Mattäus 28,20 zu seinen Jüngern und viele von Ihnen haben diese Worte schon oft als Liedruf in der Kirche gesungen.

Leider können wir uns zurzeit nicht versammeln, sondern müssen fast alle einen großen Abstand zueinander halten, das gilt auch für uns als Gemeinde. Das Gemeindezentrum ist geschlossen, Gottesdienste finden nicht statt, die Kirche ist leer.

Und gleichzeitig erleben wir, wie viele Menschen mit Ihren Gedanken und dem Herzen im Glauben einander nah sind. Die Verbundenheit ist bei aller erzwungenen Distanz sehr groß.

Darin steckt ganz viel Ermutigung!!

Diese Ermutigung und das Vertrauen, dass Jesu Wort und seine Gegenwart auch dort spürbar sind, wo wir einander nicht anfassbar nah kommen dürfen, möchten wir durch eine Aktion stärken.

Die Idee dazu (wir haben sie in einer katholischen Kirche in Butzbach gefunden) ist folgende: Lassen Sie uns ein Foto von sich und / oder Ihren lieben Familienmitgliedern zukommen und wir legen dieses Foto stellvertretend für Sie in die Bänke unserer Kirche. Auf diese Weise können wir nicht nur unserer Verbundenheit einen vielfältigen und persönlichen Ausdruck geben, sondern „beleben“ auch unsere Kirche.                 

Sie können das Foto zu den Öffnungszeiten in unserer „Offenen Kirche“, im Gemeindebüro oder jederzeit bei Pfr. Söffge abgeben.

Kleinere Fotos können wir auch vergrößern.

Natürlich erklären Sie sich mit der Abgabe des Fotos damit einverstanden, dass es in unserer Kirche ausgelegt wird und auch, dass wir Fotos der Gesamtansicht unserer Kirchenbänke auf unserer Homepage zeigen.

Wir freuen uns über Ihre Fotos, bleiben Sie behütet!

Ihr Markus Söffge

 

Zeit zum Innehalten

Pfarrer Markus Söffke
Pfarrer Markus Söffke

Leider dürfen in den nächsten Wochen keine Gottesdienste in unserer Kirche gefeiert werden.Wir laden Sie deshalb herzlich ein, für eine kurze Besinnung oder zum Gebet in unsere "offene Kirche" zu kommen.

 Die Kirche ist jeden Tag zwischen 10 und 12 Uhr und zwischen 17 und 19 Uhr für Sie geöffnet.

Gerne können Sie auch Ihre Gebetsanliegen in der Kirche oder in den Briefkasten vom Gemeindebüro einwerfen, sie werden am Sonntag zur Gottesdienstzeit im Gebet vor Gott gebracht. Gerne dürfen Sie auch "Brieftaube" für andere Menschen sein. 

Glockenläuten und Vaterunser um 19 Uhr

Wir läuten an jedem Abend um 19 Uhr, Samstags um 18 Uhr und Sonntags um 10.30 und zum Vater Unser die Glocken. > Ökumenische Aktion

So wissen wir einander auch auf diese Weise als Gemeinde und mit Gott verbunden. 

Gott befohlen!"

Markus Söffge

Angebot im Kirchenkreis:

Online-Kurzgottesdienst für jeden Sonn- und Feiertag

15 Minuten mit Ansprache, Fürbitten, Segen und Musik @ youtube

Alle Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen sind abgesagt

© Uta Herbert / pixelio.de
© Uta Herbert / pixelio.de

(Update von Montag, 16.3.2020, 20:12)

Aufgrund des Corona-Virus müssen aus Rücksicht auf die Teilnehmenden und zur Reduzierung des Infektionsrisikos vorerst alle Veranstaltungen und Gottesdienste abgesagt werden. Außerdem wird das Gemeindezentrum für alle Gruppen und Veranstaltungen geschlossen. Auch der Faire-Welt-Laden bleibt zu. 

Diese Regelung gilt zunächst für den Zeitraum bis zum 19.04.2020.

Das Gemeindebüro bleibt jedoch vorläufig geöffnet.

 Wenn möglich, wird auch die Kirche täglich von 10:00 – 12:00 Uhr und von 17:00 – 19:00 Uhr zur persönlichen Andacht und zum Gebet geöffnet.

Darüber hinaus wird ein ehrenamtliches Hilfsangebot eingerichtet, das sich an Menschen der Risikogruppen richtet, die Unterstützung beim Einkaufen oder beim Gang zur Apotheke benötigen. Anfragen nimmt das Gemeindebüro unter Tel. 44 17 83 entgegen.

Das Gemeindebüro ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag:          10:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:        16:00 – 18:00 Uhr

Freitag:           10:00 – 12:00 Uhr

Auch wenn wir nicht in einem Gebäude gemeinsam Gottesdienst feiern und regelmäßig in Gruppen und Kreisen treffen, bleiben wir Gemeinde und Gemeinschaft. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, mit den Menschen auf vielen Wegen in Kontakt zu bleiben!

Stellungnahme der Superintendentin des Kirchenkreises Essen

 

In der aktuellen Lage liegen uns die Gesundheit der Bevölkerung und das Wohl vor allem der älteren und schwachen Menschen besonders am Herzen. Hier ist unser aller Solidarität gefragt – auch unsere Menschlichkeit, die gerade in Zeiten der Angst und Unsicherheit von hoher Bedeutung ist. Kleine Zeichen der Kontaktnahme und Nachbarschaftshilfe zeigen oft große Wirkung. Niemand soll den Eindruck haben, dass er vergessen oder ausgeschlossen sei. Im Gegenteil:  Alles, was uns möglich ist, sollten wir tun, um die Ansteckungsgefahr zu verringern und dabei den einzelnen Mitmenschen doch weiter im Blick zu halten.

 

Ich bin sehr dankbar, dass es dazu in den letzten Tagen bereits viel Einsatz und Bereitschaft gegeben hat. Und ich bitte Sie alle, in diesem Engagement nicht nachzulassen. Vielleicht können uns allen derartige Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe, im Sinne Jesu, in diesen schwierigen Zeiten eine Hilfe sein.

 

Seien Sie gut behütet und bleiben Sie gesund.

Marion Greve, Superintendentin des Kirchenkreises Essen

Weitere Informationen unter: Evangelischer Kirchenkreis Essen

 

 

Herzlich Willkommen in unserer Gemeinde

Wir laden Sie herzlich ein, bei uns vorbeizuschauen – sei es im Gottesdienst oder bei einer unserer Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ankündigungen

mit Band

 

Weiterlesen

20 jähriges Jubiläum - Neue Kammerorchester

Weiterlesen

Nach oben